Hallo

Viel Spass auf meiner persönlichen Homepage. Ich bin ein Information Architect aus der Schweiz und nebenbei auch noch am Gleitschirmfliegen, Mountainbiken ... und noch vieles mehr.

Die letzten Jahre in Bildern:

Micro Log: 22.12.2011 22:54: Dune paragliding Iquique, Chile ... ältere Einträge

 

151

Dakar 2012 - Iquique, Chile

Einige Bilder von der Etappen Zielankunft in Iquique, Chile. Man muss es mal live gesehen haben, aber die Aufnahmen aus dem Helikopter die man im Fernsehen sieht, sind dann doch einiges interessanter und eindrücklicher.

Die Galerie: Dakar 2012 Iquique

151

Eiffelturm Photosafari 2011

An Weihnachten war ich zum ersten mal in Paris und da durfte natürlich eine Photosafari am Eiffelturm nicht fehlen.

Hier gehts zur Galerie: Paris Tour Eiffel 2011

312

Dune du Pyla 2011 B&W Photosafari

Als es diesen vergangenen September an der Düne wieder einmal aus der falschen Richtung geblasen hat, also mit anderen Worten unfliegbar war, hab ich mir die Musik in die Ohren gesteckt und bin mit meiner Kamera auf Entdeckungstour gegangen. Hier nun endlich die Bilder:

Den Rest der Galerie (53 Photos) gibts hier: Zur Galerie

2910

Vol Liber Grischun Calanda Fliegen 2011

Letztes Wochenende ging es mit dem Club auf den Hausberg von Chur, den Calanda. Leider konnten wir nicht ganz rauf, da wir noch vor dem einsetzenden Föhn wieder unten landen mussten/sollten, schön wars aber trotzdem! Da mir schon von Anfang an klar war, dass der Aufstieg ein leichtes sein würde, hab ich meinen Freestyler (RR Acro Wings Rolling) mitgenommen, viel Spass beim Flug war also garantiert. Über Chur hatte dann schon erstaunlich viel Wind eingesetzt und ich musste voll beschleunigt zum Landeplatz gegen den Wind ankämpfen. Am Schluss hats dann aber doch noch gut gereicht und die Lektion, nicht noch über der Stadt Sightseeing zu fliegen bei aufziehendem Föhn, werd ich mir merken.

Hier ein Video des Flugs: Vimeo Version / 720p High Quality Download (ZIP)

Photo Galerie: Blog Link

2210

Schesaplana Hike & Fly

Am 25. September 2011 war ich mit Adi Hunziker von der Flugschule Appenzell und weiteren Gleichgesinnten mit meinem kleinen Nova Ibex auf der Schesaplana. Hier ein paar der besten Photos dieses super Erlebnisses:

Hier gehts zum Photo Album

910

deep Redesign mit viel JavaScript

In den letzten Wochen war ich oft an Wochenenden und spät am Abend noch am programmieren der neuen deep Seite, intern Projekt Tria genannt, diese Woche ging die erste (light) Version online: www.deep.ch

Nicht nur verwendet sie das neue deep CMS an dem ich nun bald ein Jahr arbeite, die Seite setzt auch sehr viel JavaScript ein. Da nicht alle Animationen und Überblendungen der verschiedenen Inhalte auf allen Systemen (vor allem Windows und Internet Explorer) flüssig liefen und Zeitdruck eine perfekte Lösung des Problems nicht möglich machten, sind wir jetzt mit dem zweitbesten Resultat online gegangen. Ob jemals die absolut perfekte Version (in meinen Augen) online gehen wird, wird sich zeigen, die deep ist momentan schlicht zu erfolgreich für freie Zeit um an internen Projekten zu arbeiten. ;-)

Auch ohne die meisten Animationen, ist immer noch sehr viel interessantes übrig geblieben, hier ein paar der wichtigsten technischen Errungenschaften:

Ajax: Jegliche inhalte werden mit Ajax geladen

100% Suchmaschinen tauglich: Alle Links sind aber trotzdem normal vorhanden und somit sehen alle Suchmaschinen alle Inhalte und nicht nur die erste Seite, trotz 100% Ajax!

Seiten Cache: Jegliche einmal geladene Inhalte werden ge-cached damit sie kein zweites mal geladen werden müssen

Social Buttons: Für den Facebook Button, der ja auf die Open Graph Informationen im Head des Dokuments angewiesen ist, wird jeweils ein iFrame auf der Seite generiert

Back Button: Selbstverständlich wird auch der Back und Forward Button des Browsers unterstützt und auch Bookmarks funktionieren trotz 100% Ajax problemlos

Keyboard Navigation: Auch kann die Seite mit den Pfeil-Tasten navigiert werden bzw. mit Shift+Pfeil für die Hauptmenu Links

Paralleles Laden: Skripte werden jeweils parallel geladen, was die Ladezeit derselben doch merklich verringert

Mobile Support: Die Seite funktioniert natürlich auch auf dem iPad und iPhone

Alles in allem war es ein sehr interessantes Projekt und ich hab einiges dabei gelernt.

610

Steve Jobs 1955-2011 ... R.I.P.

"Steve Jobs was my friend and hero for over thirty years. The Apple II changed my life before I met him, and working closely with him to create the original Macintosh was the high point of my career, if not my entire life. Steve was more than the greatest business person of his generation, he was a passionate artist who poured his soul into his work. I will miss him terribly, even though he will live on in Apple's products for many years to come." - Andy Hertzfeld

"No one wants to die. Even people who want to go to heaven don't want to die to get there. And yet death is the destination we all share. No one has ever escaped it. And that is as it should be, because Death is very likely the single best invention of Life. It is Life's change agent. It clears out the old to make way for the new. Right now the new is you, but someday not too long from now, you will gradually become the old and be cleared away. Sorry to be so dramatic, but it is quite true.

Your time is limited, so don't waste it living someone else's life. Don't be trapped by dogma — which is living with the results of other people's thinking. Don't let the noise of others' opinions drown out your own inner voice. And most important, have the courage to follow your heart and intuition. They somehow already know what you truly want to become. Everything else is secondary." - Steve Jobs

"I’m truly saddened to learn of Steve Jobs’ death. Melinda and I extend our sincere condolences to his family and friends, and to everyone Steve has touched through his work.

Steve and I first met nearly 30 years ago, and have been colleagues, competitors and friends over the course of more than half our lives. The world rarely sees someone who has had the profound impact Steve has had, the effects of which will be felt for many generations to come. For those of us lucky enough to get to work with him, it’s been an insanely great honor. I will miss Steve immensely." - Bill Gates

"Remembering that I'll be dead soon is the most important tool I've ever encountered to help me make the big choices in life. Because almost everything — all external expectations, all pride, all fear of embarrassment or failure - these things just fall away in the face of death, leaving only what is truly important. Remembering that you are going to die is the best way I know to avoid the trap of thinking you have something to lose. You are already naked. There is no reason not to follow your heart." - Steve Jobs

"Being the richest man in the cemetery doesn't matter to me ... Going to bed at night saying we've done something wonderful... that's what matters to me." - Steve Jobs

"Apple has lost a visionary and creative genius, and the world has lost an amazing human being. Those of us who have been fortunate enough to know and work with Steve have lost a dear friend and inspiring mentor. Steve leaves behind a company that only he could have built, and his spirit will forever be the foundation of Apple."

If you would like to share your thoughts, memories, and condolences, please email rememberingsteve@apple.com

189

Dune du Pyla Sunset Flight 2011

Einige der interessantesten Bilder des Sonnenuntergang Flugtages an der Dune du Pyla:

39

WaveAnimate jQuery Plugin

Da Heute mein Geburtstag ist, hier ein kleines Geschenk an alle, mein 11. jQuery Plugin!

Das Plugin hat eine ähnliche Funktion wie mein LivingFade Plugin, jedoch werden die Elemente nicht in zufälliger Reihenfolge ausgeblendet, sondern in Reihenfolge verzögert, was zu einem wellenartigen Effekt führt. Aber am besten probiert ihr die die Demos aus, besser als jede geschriebene Beschreibung:

317

Mein 10. jQuery Plugin: SlideInReplace

Und es ist soweit, ich hab die 10 geknackt! Gefeiert wird dann Morgen mit einem hoffentlich weiten Gleitschirmflug! Ah ja, und ein zwei Bier am Nationalfeiertag liegt sicher auch noch drin. ;-)

So, jetzt aber zum Plugin. Wie der Name schon sagt, wird es verwendet um ein DOM Element mit einem anderen auszutauschen, und das nicht einfach von einem Moment zum Anderen, sondern schön animiert von der Seite reingeschoben wobei es langsam sichtbar wird. Aber seht am besten selber in dem ihr die Demo ausprobiert, am besten die Letzte, da wird das Easing Plugin mitverwendet:

 

< vorherige Einträge

weitere Einträge >