Hallo

Viel Spass auf meiner persönlichen Homepage. Ich bin ein Information Architect aus der Schweiz und nebenbei auch noch am Gleitschirmfliegen, Mountainbiken ... und noch vieles mehr.

Die letzten Jahre in Bildern:

Micro Log: 22.12.2011 22:54: Dune paragliding Iquique, Chile ... ältere Einträge

 

19

Meine erste Streckenflug Saison

Anfang Jahr, nach fast einem Monat mit meinem Freestyle Schirm in Iquique, hab ich mich entschieden dieses Jahr beim Streckenfliegen meine ersten echten Erfolge zu erfliegen und hab mir mein ersten Liegegurtzeug, das Advance Lightness, zugelegt. Dabei ging es mir nur in zweiter Linie um die grossen Distanzen, sondern viel mehr um das sammeln erster Erfahrungenen im Streckenfliegen. Daher war ich auch selten mit Vollgas unterwegs und bin auch nicht den besten Tagen und Fluggebieten nachgehetzt wie es die Top Piloten so machen. Dass es trotzdem zu meinem ersten 100 km Flug reicht, hat mich schon fast selber erstaunt. Aber alles der Reihe nach.

Im Frühling hab ich mich zuerst für den Alpstein entschieden. In erster Linie weil ich das Fluggebiet sehr gut kenne und weil ich auch noch ein paar Gleitschirme in bekannter Umgebung testen wollte. Meine ersten zwei XC Flüge 2012 kamen daher auch mit einem Gradient Aspen 4 Testschirm an der Ebenalp zustande, bei recht starker Bise wohlgemerkt!

Ebenalp: 30.9 km, Ebenalp: 27.18 km Dreieck

Danach war zum ersten mal dieses Jahr mein eigener Streckenschirm an der Reihe, der Ozone Delta. Für Fanas wars schon eher spät in der Saison, also hiess es ab nach Scuol und dort zum ersten mal die Umgebung erkunden. Ich war zwar letztes Jahr schon einmal dort, aber mit richtig weg fliegen war damals bei mir noch nichts. Das wollte ich jetzt dieses Jahr nachholen und bin direkt Richtung Österreich losgeflogen in unbekanntes Gebiet. Das erst bei Imst Schluss war, war einerseits super, aber da an dem Tag ohne die falsche Entscheidung bei der Talquerung vor Imst noch viel mehr möglich gewesen wäre, hatte mich dann doch ein wenig gefuchst!

Scuol - Imst: 67.77 km

Als nächstes war ich als Helfer an der Schweizer Meisterschaft in Disentis unterwegs. Das hiess zuerst Arbeit als Starthelfer und dann relativ spät, wenn alle Anderen schon auf Strecke waren, selber los und schauen was noch geht. Und es ging noch so einiges! Mein erstes Dreieck war als freie Strecke auch mein erster Hunderter! Was für ein Flug und was für eine Aussicht mit all den überflogenen Stauseen! Mit einem 50er einen Tag darauf von Disentis nach Flims konnte ich dann den 100er genüsslich feiern!

Disentis - Flims - Disentis - Lai da Nalps - Disentis: 96.09 km Dreieck, Disentis - Flims: 51.01 km

In den Wochen darauf war ich dann vor allem in Flims unterwegs, meine Saisonkarte musste ja auch irgendwie genützt werden! Am super Wochenende, als es in Fiesch so richtig abging und weiter im Westen über 50 Piloten auf dem Mont Blanc Top gelandet sind, war es leider bei und in Flims jeweils zuerst sehr stabil und man konnte erst spät richtig Höhe machen. Trotzdem gabs zwei noch recht ordentliche Flüge die Surselva hinauf. Beim ersten Flug noch mit sportlicher Landung auf einem Hügel zwischen Sedrun und Disentis, mit vier verschiedenen Hochspannungsleitungen in einem Radius von nicht einmal 100 Metern! Beim zweiten Flug schaffte ich es dann nach Disentis noch zurück bis Brigels, was ich früher in dem Flug, als ich knapp über Laax schon den Verkehr gehört hatte, nicht mehr für möglich hielt!

Flims - Sedrun: 58.27 km, Flims - Disentis - Brigels: 65.88 km Dreieck

Nächstes Jahr ist es dann Schluss mit dem ersten Erkunden und nachdem dieses Jahr schon der erste 100er gefallen ist, muss das Ziel ganz klar ein 150er sein und eine Top 3 Platzierung in der Vol Liber Grischun Club Wertung müsste doch eigentlich auch irgendwie möglich sein, die Sportlizenz für den CCC wird also definitiv gelöst! Auch bin ich nächstes Jahr für das Ozone XC Team unterwegs, wo mich mindestens ein Streckenflug Camp und ein speziell auf das XC fliegen abgestimmtes Sicherheits-Training erwarten wird. Mit welchem Ozone Schirm wird sich dann noch herausstellen, wie man hört ist der Delta 2 und der M5 schon kurz vor der Fertigstellung.

Die restlichen Flugbilder 2012: Flickr Set

Zum abgeben von Kommentaren müssen Sie sich zuerst registrieren.