Hallo

Viel Spass auf meiner persönlichen Homepage. Ich bin ein Information Architect aus der Schweiz und nebenbei auch noch am Gleitschirmfliegen, Mountainbiken ... und noch vieles mehr.

Die letzten Jahre in Bildern:

Micro Log: 22.12.2011 22:54: Dune paragliding Iquique, Chile ... ältere Einträge

 

2810

Inhalt manipulieren mit CoreMarkup

Jeglicher Inhalt wird von CoreNeo im "Contentarea" Array gespeichert bevor die Template-Engine die ganzen Daten erhält und in der richtigen Reihenfolge zusammensetzt. Daten im Contentarea Array werden durch das Seitenelement in dem die Daten angezeigt werden sollen und einer ID des Erzeugers, zum Beispiel das News Modul, indentifiziert.

Mit dem "System" CoreMarkup kann man nun diese Seiten-Inhalte vor dem Zusammensetzen manipulieren. Folgende Möglichkeiten bestehen:

  • remove: Löscht die gewünschten Daten
  • reposition: Ändert die Anzeige Reihenfolge
  • overwrite: Überschreibt den Inhalt
  • prepend: Fügt am Anfang Inhalt hinzu
  • append: Fügt am Ende Inhalt hinzu
  • create: Erzeugt ein neues Contentarea Element

Hier ein Beispielscript:

[[ core.system: remove, footer->sitemap ]]
[[ core.system: overwrite, search->form, Search Disabled ]]
[[ core.system: prepend, search->form, <span class="highlight"> ]]
[[ core.system: append, search->form, </span> ]]
[[ core.system: reposition, search->form, bottom ]]
[[ core.system: create, sidebar->sidefooter->absbottom, Sidefooter Text ]]

Die erste Zeile entfernt den Sitemap Link aus dem Footer. Dann wird das Eingabeformular der Suche mit dem Text "Search Disabled" überschrieben. Die nächsten zwei Zeilen sorgen dafür, dass der neue Text hervorgehoben wird und die letzte Zeile schiebt das Ganze im Seitenbereich nach unten.

Natürlich wird das Script nur auf der Seite ausgeführt, auf der es eingefügt wurde. Damit es auf allen Seiten ausgeführt wird, muss das Script also mit Hilfe des CoreScript Tools auf allen Seiten eingefügt werden.

Und noch ein letzter Tipp als Bonus: Folgendes CoreMarkup listet alle Inhalte und deren Positionen auf:

[[ core.system: get, contentareas ]]

Zum abgeben von Kommentaren müssen Sie sich zuerst registrieren.